Assassin’s Creed Odyssey – Neue Inhalte für März im Video

Assassin’s Creed Odyssey – Neue Inhalte für März im Video

Ubisoft hat ein neues Video veröffentlicht zu Assassin’s Creed Odyssey, welches die neuen Inhalte vorstellt, die im März für das Spiel erscheinen werden. Blutlinie, die dritte und letzte Episode aus dem DLC: „Das Vermächtnis der ersten Klinge“ ist seit dem 5. März spielbar

Blutlinie knüpft an die vorherige Episode an. Zum Abschluss des DLCs werden die Spieler mit einem mysteriösen Feind konfrontiert, der wie ein Puppenspieler hinter den Kulissen agiert. Um auf die dritte Episode zugreifen zu können, müssen die Spieler die ersten beiden Episoden abgeschlossen haben, die Naxos Quest-Reihe in Kapitel 7 der Hauptgeschichte beenden und mindestens Charakterstufe 28 erreicht haben.

Die siebte Episode der vergessenen Geschichten Griechenlands mit dem Titel: „Ein Freund für den es sich zu sterben lohnt“ wird ab dem 26. März verfügbar sein. In dieser Episode müssen die Spieler Barnabas helfen zu entdecken, was seine wahnsinnige Halluzination eines geliebten Menschen bedeutet. Um die Episode zu starten müssen die Spieler das fünfte Kapitel der Hauptgeschichte erreicht haben und die Insel Skyros besuchen. Die erste Quest heißt: „Odyssey in die Vergangenheit“.

Das Abstergo-Paket enthält ein neues Ausrüstungsset, ein neues Reittier und einen neuen Bogen. Dazu enthält es auch ein neues Schiffsdesign, eine Galionsfigur und ein Crew-Thema und ist ab dem 19. März erhältlich.
Darüber hinaus wird Kapitän Octopus als legendärer Lieutenant-Skin erhältlich sein.

Assassin’s Creed III Remastered und Assassin’s Creed Liberation Remastered werden am 29. März auf PC, Xbox One und PlayStation 4 veröffentlicht. Sie sind im Assassin’s Creed Odyssey Season Pass enthalten und auch als eigenständige Version erhältlich.
Hochauflösende Texturen und 4k und HDR Unterstützung werden implementiert, um die Qualität der aktuellen Assassin’s Creed Spiele zu gewährleisten. Dank erhöhter Modellverbesserungen und Physically-Based Rendering (PBR) wird ein visuell genaueres Bild unter Verwendung realer Licht- und Materialeigenschaften dargestellt.
Die Gameplay Verbesserungen beinhalten eine neue Spieloberfläche, ein neues Wirtschaftssystem, neue Tarnfunktionen und legendäre Monturen.

Außerdem werden die beiden Spiele am 21. Mai auf Nintendo Switch veröffentlicht. Diese Version wird die verbesserte Ergonomie und Spielmechanik beinhalten und auch exklusive Switch-Funktionen beinhalten, wie z.B. Spielmenüs, die über die Touchscreen-Oberfläche zugänglich sind, Motion Control, dass ein intuitiv kontrolliertes Gefühl beim Zielen mit Fernwaffen gewährleistet, und ein spezielles UI-Design, das eine HUD-Anpassung für verschiedene Anzeigemodi (angedocktes oder tragbares Gameplay) ermöglicht.

Wer eine Spartan Edition von Assassin’s Creed Odyssey gewinnen möchte, sollte sich sputen, denn vom 14. bis 21. März läuft noch der Fotomodus-Wettbewerb unter dem Thema: „Die Mythen und Legenden des antiken Griechenlands

Quelle: Ubisoft Pressemitteilung

Lost Password